Veröffentlicht am

WLAN und Internet ohne Schufa trotz negativer Bonität und Schulden bekommen.

Wer in Deutschland eine negative Schufa hat oder eine schlechte Bonität und Schulden, der bekommt schwer einen neuen Internetzugang bzw. WLAN für zu Hause. Viele große Internetanbieter vergeben meist nur an schuldenfreie Verbraucher die nicht in der Schufa stehen einen DSL bzw. Internetzugang.

Aber dennoch gibt es eine Möglichkeit wie man als Schufa leidtragender einen neuen Internetzugang ohne Schufa bekommt. Hier auf der Webseite bieten wir Ihnen eine Möglichkeit das Internet ohne Schufa zu bekommen auch wenn sie noch tief in den Schulden stecken sollten.

Beachten sie aber bitte folgende 3 extrem wichtigen Tipps bei der Beantragung des Internet ohne Schufa.

1. Tipp: Niemals einen Handyvertrag bei der Beantragung mit bestellen, da sonst der Internetantrag abgelehnt wird.
2. Tipp: Nutzen Sie nur den Internetanbieter den wir ihnen hier auf unserer Webseite vorstellen um ihr Internet ohne Schufa zu erhalten. Wir haben diesen Internetanbieter geprüft und getestet.
3. Wählen sie bei der Bestellung immer am Anfang erstmal eine geringe Internetgeschwindigkeit aus, also das kleinste Paket. Später dürfen sie auch in eine höhere Internetgeschwindigkeit wechseln.

Beherzigen Sie unbedingt diese Tipps und sie dürfen dann schon bald Ihren neuen Internetzugang ohne Schufa nutzen.

Bestellen Sie jetzt hier ihr Internet ohne Schufa ohne Gewissensbisse einfach online. Es ist Kinderleicht uns dauert nur etwa 2 Minuten.

Internet ohne Schufa – Hier jetzt bestellen >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.